WordPress: Staging-Seite anlegen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du solltest den Einsatz einer Staging-Seite immer dann in Erwägung ziehen, wenn Du größere Eingriffe an Deiner Seite erst einmal in Ruhe austesten möchtest. Mit dem Gratis-Plugin WP Staging duplizierst Du Dir mit wenigen Klicks eine komplette WordPress-Installation und kannst anschließend etwa Themes ausprobieren – ohne dass Deine Besucher*innen Deine Tests sehen.

Hier die Timestamps des Videos:

  • 0:00 Intro
  • 1:55 Installation des Plugins »WP Staging«
  • 3:05 Die Datenbanktabellen vor der Kopie
  • 4:00 Die WordPress-Dateien vor der Kopie
  • 4:35 Die Einstellungen und Ausführung von WP Staging
  • 5:50 Die Datenbanktabellen nach der Kopie
  • 6:20 Die WordPress-Dateien nach der Kopie
  • 6:40 Einloggen in die Staging-Seite
  • 7:50 Installation eines neuen Themes
  • 9:15 Outro
Porträtfoto Grafikdesigner und Webdesigner Karsten Geisler

Karsten Geisler

Grafik-/Webdesigner, InDesign-Freak, WordPress-Enthusiast, Fachbuchautor, Dozent und Software-Coach aus Köln. Hier, auf meinem Blog, schreibe ich über das, was mich im beruflichen Alltag so umtreibt: InDesign, Illustrator und WordPress. Wenn Du eine Frage zu diesen Themen hast, versuche ich gerne, Dir weiterzuhelfen. Melde Dich einfach per Kommentar oder Social Media bei mir!

Schreibe einen Kommentar