InDesign: Duden-Korrektor

Unbeliebt und dennoch Pflicht: die Rechtschreibprüfung in InDesign. Das kostenpflichtige Zusatztool »Duden-Korrektor« bietet hierfür praktische Zusatzfunktionen.

Videotutorial InDesign: Text sehr schnell per Tastatur formatieren

In InDesign lässt sich die Formatierung von Text natürlich über die verschiedenen Eingabefelder ändern: z.B. Eingabefeld für Schriftgröße anwählen und gewünschte Größe eingeben – dasselbe beim Zeilenabstand. Wenn Du beispielsweise im Entwurfsstadium Formatierungen wie Satzausrichtung, Schriftgröße und Zeilenabstand ändern möchtest, kommst Du mit ein paar Tastaturbefehlen viel, viel, viel schneller ans Ziel :) Die wichigsten zeige ich Dir im Video!

Buchupdate »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign – 2018«

Michael Neuhauser hat sein schon in der ersten Version empfehlenswertes Buch zum Thema Reinzeichnung und InDesign im Jahr 2018 überarbeitet. Meinen Blogbeitrag zur ersten Ausgabe von 2015 findet Ihr hier: Buchbesprechung mit Verlosung: »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign«. Michael stellt Euch auf 200 Seiten in sehr strukturierter Weise alles vor, was Euch beim Thema »InDesign und Reinzeichnung« begegnen kann.

Weiter lesen

Vergesst Word! Texterfassung in WordPress, Ausgabe in InDesign

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was wäre, wenn Kunden Ihre Texte in WordPress erfassen und korrigieren würden und dieser Content anschließend in InDesign platziert wird?

Wer sich mit InDesign und Scripting schon mal beschäftigt hat, dürfte der Name Gregor Fellenz (@grefel) bekannt sein. Gregor und ich haben uns kürzlich mal zusammen gesetzt, um uns über sein spannendes InDesign-Plugin press2id (github-Link) auszutauschen. Obwohl ich schon einiges über das Plugin gehört hatte, muss ich zugeben, dass sich mir die Tragweite dieses Plugins erst beim Gespräch mit Gregor erschlossen hat.

Das lag sicher auch mit daran, dass der Workflow, den ich in der Überschrift angerissen habe, einem – hochgestochen formuliert – Paradigmenwechsel gleichkommt: Kunde und InDesigner müssen Ihre bisherige Arbeitsweise in wichtigen Punkten vollkommen umkrempeln.

Weiter lesen