Kategorie: InDesign WordPress

Vergesst Word! Texterfassung in WordPress, Ausgabe in InDesign

5. Februar 2019 | 85 Aufrufe

Was wäre, wenn Kunden Ihre Texte in WordPress erfassen und korrigieren würden und dieser Content anschließend in InDesign platziert wird?

Wer sich mit InDesign und Scripting schon mal beschäftigt hat, dürfte der Name Gregor Fellenz (@grefel) bekannt sein. Gregor und ich haben uns kürzlich mal zusammen gesetzt, um uns über sein spannendes InDesign-Plugin press2id (github-Link) auszutauschen. Obwohl ich schon einiges über das Plugin gehört hatte, muss ich zugeben, dass sich mir die Tragweite dieses Plugins erst beim Gespräch mit Gregor erschlossen hat.

Das lag sicher auch mit daran, dass der Workflow, den ich in der Überschrift angerissen habe, einem – hochgestochen formuliert – Paradigmenwechsel gleichkommt: Kunde und InDesigner müssen Ihre bisherige Arbeitsweise in wichtigen Punkten vollkommen umkrempeln.

Weiter lesen … →

Kategorie: InDesign

InDesign Video-Tutorial: Liste mit Abständen vor / nach

27. Januar 2019

Mit InDesign 2019 könnt Ihr z.B. Listen mit Abständen davor und danach realisieren, ohne weitere Absatzformate zum eigentlichen Listenformat zu basteln. Sehr cool! Ein sehr praktisches neues Feature.
Hier könnt Ihr Euch meine Anfangs- und Enddatei, die ich im Video verwende, downloaden.

liste-abstand-vor-nach-anfang.zip

liste-abstand-vor-nach-ende.zip

Kategorie: InDesign

InDesign Tutorial: Leerraum vor Einheit per GREP-Stil definieren

17. Juli 2017 | 45 Aufrufe

InDesign GREP-Stil für Geviert vor Einheit

Kürzlich fragte mich eine Kollegin, ob es per GREP-Stil, GREP-Suche / -Ersetzen bzw. GREP-Skript möglich sei, die normalen Leerräumen vor Einheiten wie ml, kg etc. in ein Geviert zu ändern. Wer sich mit den verschiedenen Optionen schon einmal etwas genauer beschäftigt hat, wird wissen, dass beide Möglichkeiten und auch das »normale« Suchen & Ersetzen zum Erfolg Weiter lesen … →

Kategorie: InDesign

InDesign Tutorial: Wordimport vorbereiten

9. Juli 2017

Wenn Ihr bei der Arbeit mit InDesign immer wieder mit ähnlich strukturierten Texten zu tun habt und diese mit demselben Set an Absatzformaten formatiert werden sollen, könnt Ihr Euch eine Menge händischer Arbeit ersparen, wenn Ihr den schreibenden KollegInnen im Vorfeld vorbereitete Word-Dokumente zur Verfügung stellt. Dann könnt Ihr nämlich bem Wordimport InDesign für Euch arbeiten lassen!

Word beliefert InDesign

Die grundlegende Idee: Die AutorInnen und Ihr arbeiten mit denselben Absatzformaten – wobei es hier mehr auf die Benennung als um das Aussehen der Formatierungen geht. Und ganz genau Weiter lesen … →

Kategorie: InDesign

Videotutorial InDesign: GREP-Stil vs. GREP-Script

23. April 2017

Vor einer Weile wurde ich von einem Kollegen gefragt, ob bestimmte Aufgaben in InDesign – wie z.B. das Ersetzen von Leerzeichen durch Achtelgevierte – per GREP-Stile durchzuführen wären.

Wer schon mehrfach mit GREP-Stilen gearbeitet hat, weiß, dass das nicht geht und dass hier Scripte zum Einsatz kommen. Da ich mich auch noch daran erinnern kann, den Unterschied zwischen GREP-Stilen und GREP in Scripten nicht wirklich verstanden zu haben, erkläre ich den Unterschied zwischen den beiden Konzepten im Video.

Das InDesign-Dokument und die Script-Dateien könnt Ihr Euch hier downloaden:

grep-stil-vs-script-daten.zip (58 kB)

  1. Seiten:
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6