Mit der entsprechenden Funktion sind auch komplexe Auswahlen wie Haare in Photoshop recht schnell erledigt.

  • 0:00 Intro
  • 1:15 Überblick über die Startdatei
  • 1:25 Schnellauswahl-Werkzeug einsetzen
  • 2:05 Auswahl als Maske anlegen
  • 2:20 Neue Ebene als Hintergrund anlegen und einfärben
  • 3:05 Maske per »Auswählen und maskieren« optimieren
  • 4:15 Das Werkzeug »Kante verbessern«
  • 5:30 Überprüfung der Maske
  • 7:00 Ausgabe / Ebene
  • 8:00 Outro

Hier die fertige Photoshop-Datei, die ich im Video erstellt habe:

photoshop-haare-freistellen-50.psd.zip (0 Downloads)

Und hier der Link zum Originalbild zum Gratisdownload auf pexels.com: pexels.com/de-de/foto/frau-laptop-buro-technologie-4347366

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.