Für einen Wickelfalz-Folder mit dem Endformat DIN A4 benötigst Du sechs Seiten, die unterschiedlich breit sind: denn die erste (und sechste Seite) werden beim Wickelfalz nach innen geschlagen. Und damit diese Seite nicht an die innere Falz stößt und sich aufwölbt, muss diese Seite schmaler, nämlich 97mm, breit sein. Die anderen Seiten sind 100mm breit, so dass sich in der Summer die 297mm eines DIN A4-Format ergeben. Wie Du Seiten mit verschiedenen Breiten anlegst, diese nebeneinander positionierst und was Du beim PDF-Export beachten musst, zeige ich im Video.
0:00 Intro
1:05 Anlage Dokument
2:30 Optionen zum Erstellen von zwei Druckbögen
5:00 Seitenbreite einzelner Seiten ändern
6:50 PDF-Ausgabe mit der Option »Druckbögen«
8:15 Outro

indesign-wickelfalz.zip (319 Downloads)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.