Skript

Buchupdate »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign – 2018«

Michael Neuhauser hat sein schon in der ersten Version empfehlenswertes Buch zum Thema Reinzeichnung und InDesign im Jahr 2018 überarbeitet. Meinen Blogbeitrag zur ersten Ausgabe von 2015 findet Ihr hier: Buchbesprechung mit Verlosung: »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign«. Michael stellt Euch auf 200 Seiten in sehr strukturierter Weise alles vor, was Euch beim Thema »InDesign und Reinzeichnung« begegnen kann.

Weiter lesen

Bash-Skript zum Anlegen von Ordnern und Unterordnern mit Jahreszahlen

Zum Jahreswechsel lege ich mir eine Reihe von Verzeichnissen / Ordnern an, die meinen gesamten Schriftverkehr wie Angebote und Rechnungen im neuen Jahr aufnehmen werden. Meine Ordnerstruktur wiederholt sich dabei praktisch Jahr für Jahr. Im Ordner »mobilitaet« befinden sich vier weitere Ordner. Da ich von solchen sich wiederholenden Handgriffen schnell genervt bin, habe ich ein Bash-Script geschrieben, das mir die Arbeit abnimmt.

WordPress: Mit wp-cli Liste der aktivierten Plugins ausgeben und managen

wp-cli ist schnell

Mit dem mächtigen Kommandozeilentool wp-cli kannst Du nach etwas Einarbeitung mit wenigen Klicks Eure lokalen (aber auch Deine Live-)WordPress-Seiten verwalten. Wenn Du bisher noch keine Berührung mit der Kommandozeile hattest: wp-cli gibt Dir definitiv einen sehr guten Grund, Dich mit dem Terminal am Mac zu beschäftigen :)

InDesign Tutorial: Leerraum vor Einheit per GREP-Stil definieren

InDesign GREP-Stil für Geviert vor Einheit

Kürzlich fragte mich eine Kollegin, ob es per GREP-Stil, GREP-Suche / -Ersetzen bzw. GREP-Skript möglich sei, die normalen Leerräumen vor Einheiten wie ml, kg etc. in ein Geviert zu ändern. Wer sich mit den verschiedenen Optionen schon einmal etwas genauer beschäftigt hat, wird wissen, dass beide Möglichkeiten und auch das »normale« Suchen & Ersetzen zum Erfolg führen würde.

Videotutorial InDesign: GREP-Stil vs. GREP-Script

Vor einer Weile wurde ich von einem Kollegen gefragt, ob bestimmte Aufgaben in InDesign – wie z.B. das Ersetzen von Leerzeichen durch Achtelgevierte – per GREP-Stile durchzuführen wären. Wer schon mehrfach mit GREP-Stilen gearbeitet hat, weiß, dass das nicht geht und dass hier Scripte zum Einsatz kommen. Da ich mich auch noch daran erinnern kann, den Unterschied zwischen GREP-Stilen und GREP in Scripten nicht wirklich verstanden zu haben, erkläre ich den Unterschied zwischen den beiden Konzepten im Video.

InDesign Tutorial und Skript: Grundlegende Textkorrekturen per Knopfdruck erledigen

Wer häufig Texte als Word-Dokumente geliefert bekommt, kennt das: bevor man vernünftig mit einem solchen Text in InDesign arbeiten kann, wird erst mal aufgeräumt und ausgemistet. Leerzeilen, überzählige Leerzeichen, falsche Gedankenstriche müssen erstmal entsorgt werden. Wer noch mehr will: auch Abstände in Abkürzungen (wie in z.B.) oder vor dem Prozent-Zeichen oder das mathematische Mal-Zeichen können in kürzester Zeit per Skript korrigiert werden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner