Blog zu Grafik- & Webdesign, InDesign, WordPress

Kategorie: InDesign

InDesign Tutorial: Shortcuts & Kontextmenü

22. August 2016

Menübefehle mit der Maus aufzurufen, kostet – nicht nur in InDesign – Zeit. Schneller geht’s mit Tastenbefehlen und dem Kontextmenü. Außerdem zeige ich Euch, wie Ihr Euch die komplette Übersicht über alle verfügbaren Funktionen anzeigen lassen könnt und wie Ihr selbst Tastenkürzel ändern oder ganz neu anlegen könnt.

Hier ist der Link zur Übersicht der InDesign-Tastenkürzel auf adobe.com

Kategorie: InDesign

InDesign Tutorial: Spaltenspanne

2. April 2016

Wenn Ihr Texte in einem mehrspaltigen Textrahmen über mehrere Spalten laufen lassen wollt, könnt Ihr das mit wenigen Mausklicks mit der genialen Funktion »Spaltenspanne« erreichen. Mit der selben Funktion lassen sich genauso Texte innerhalb einer Spalte in weitere Unterspalten aufteilen – ohne Tabulatoren oder weitere Textrahmen. Sehr praktisch ;-)

Download Beispieldateien indesign_spaltenspanne_anfang_ende_idml (Größe 72 kB)

Kategorie: Mac

Mein Hard- und Software-Setup

31. Januar 2016

Hardware

  • iMac 27″ Retina, 2015, 32 GB RAM
    iMac 27″, 2009, 8 GB RAM (aktualisiert Januar 2018)
  • MacBook Pro Retina, 2012, 8 GB RAM
  • iPad 2, 64 GB
  • iPhone 4S, 16 GB

Software

Betriebssystem

  • MacOSX 10.11.6
    MacOSX 10.10.5 »Yosemite« (aktualisiert Januar 2018)

Printdesign

Webdesign

diverse

Und Ihr so? Benutzt Ihr ganz andere Programme?

Kategorie: Buchempfehlungen

Buchbesprechung mit Verlosung: »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign«

9. November 2015

Wenn Ihr Euch über Reinzeichnung und Druckvorstufe schlau machen wollt, findet Ihr im Buch von Michael Neuhauser eine super Quelle, um Euer Wissen zu erweitern. Ich kenne keine andere Quelle, die so kompakt auf die diversen Themen eingeht, um Euch fit für die saubere Ausgabe von PDFs aus InDesign zu machen.

Bemerkenswert finde ich, dass Michael neben klassischen Reinzeichnungsthemen wie etwa »Farbprofilen«, »PDF-Profilen«, »Sonderfarben« und »Falzarten« auch auf Themen eingeht, die ich selber gar nicht der Reinzeichnung zugeordnet hätte. Das trifft beispielsweise auf das Thema »Typografie« zu. Hier findet Ihr nicht nur Erklärungen zu »Unterschneidung« und korrekte Anwendung von Leerräumen – über einen Downloadlink, der im Buch abgedruckt ist, habt Ihr z.B. Zugriff auf verschiedene GREP-Suchen im .xml-Format. Super!

Mit knapp 35€ ist das 200 Seiten-starke Buch auf den ersten Blick nicht gerade ein Schnäppchen. Aber wer dieses Buch mit seinen Anleitungen und Checklisten nachvollzieht, kann sich ziemlich sicher sein, dass seine in InDesign erstellten Druckdaten auch vernünftig aus dem Druck und der Weiterverarbeitung kommen. Da sind 35€ doch sehr gut angelegt – besonders wenn Ihr dadurch den Neudruck einer Auflage vermeidet :)

Hinzu kommt, dass Ihr neben den gedruckten Seiten einen Mehrwert in Form von downloadbaren Inhalten bekommt: dazu zählen die erwähnten GREP-Suchen, aber auch Checklisten und Farbprofile.

Ihr merkt, ich bin sehr begeistert von diesem Buch! Und das nicht nur wegen der praxisnahen Inhalte sondern auch wg. der Gestaltung des Buches.

Verlosung

Wenn Du ein Exemplar von »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign« gewinnen möchtest, schreibe bis zum Sonntag den 15.11. einen Kommentar zu diesem Beitrag. Schreibe in den Kommentar, warum Du das Buch gewinnen willst ;-)

(Deine Kontaktdaten werde ich selbstredend für keinen anderen Zweck als die Verlosung verwenden und ebenso wenig an Dritte weiter geben.)

Nachtrag 18.11.: Gewinner ist ausgelost und benachrichtigt!

Weitere Infos

Auf Michaels Website findet Ihr weitere Infos zu »Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign«.

PS:

Seit langem möchte ich auf meinem Blog lohnende Bücher vorstellen – ich habe mir bisher nicht die Zeit dafür genommen – aber ein Anfang ist jetzt gemacht …

  1. Seiten:
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11